Einsatzübung

Einsatzübung

Die Ortsfeuerwehr Stendal wurde am Dienstag, den 21.06.2022 um 19:40 Uhr zu einer #übung "Brand in einer Lagerhalle mit vermissten Personen" bei der Firma FEFA GmbH alarmiert.

Gemäß der AAO der Hansestadt Stendal rückte die OF Stendal mit den Fahrzeugen LF 1, HLF 2 und der Drehleiter aus.

Vor Ort stellten die Einsatzkräfte eine starke Rauchentwicklung aus der nördlichen Lagerhalle des Firmengeländes fest.

Die Kräfte der Ortsfeuerwehr Stendal handelten gemäß der Standardeinsatzregel "Brand Zug" und begannen mit der Menschenrettung, Brandbekämpfung und Belüftung der Halle.

Die Lagerkundung der Trupps im Innenangriff ergab, dass es sich um ein brennendes Firmen-KFZ in der Halle handelte. Im Laufe der weiteren Vorgehensweise der Trupps stellt sich heraus, dass sich eine bewusstlose Person (Dummy) in der Lagerhalle befindet und 2 weitere ansprechbare Mitarbeiter mit Rauchgas-Intox in die Umkleidekabine im OG zurückgezogen haben.

Die bewusstlose Person und die beiden Mitarbeiter wurde durch die Ortsfeuerwehr Stendal aus die Lagerhalle gerettet.

In der Dienstauswertung, welche vor Ort stattfand, durften 5 Kamerad*innen ihren digitalen Meldeempfänger entgegen nehmen

Wir bedanken uns bei der Firma FEFA für die Genehmigung, dass wir dort unsere Übung durch führen durften.



Weitere Einträge

Aufbau Auffangbehälter

Am vergangenen Dienstag beschäftigte sich der 2.Zug, während des …

Einsatz 2024 / Übung

13.05.2024 - In einer Übung wurden alle Tanklöschfahrzeuge, die in der …

Einsatz 2024 / 135

13.05.2024 - Handelte sich um angebranntes Essen.

Einsatz 2024 / 134

13.05.2024 - Tragehilfe für Rettungsdienst geleistet

Einsatz 2024 / 133

10.05.2024 - Kein Bericht

Einsatz 2024 / 132

10.05.2024 - Wasser durch Feuerwehr abgestellt

Einsatz 2024 / 131

10.05.2024 - Kein Bericht

Einsatz 2024 / 130

09.05.2024 - handelte sich um eine Feuerschale.