Sonderausbildungstag für Maschinisten

Sonderausbildungstag für Maschinisten

Nach der im letzten Jahr entstandenen Idee, einen gesonderten Ausbildungstag für Maschinisten zu veranstalten, wurde dieser in diesem Jahr am gestrigen Tag wiederholt.

Dieser Tag gilt allen Maschinisten der Ortsfeuerwehr Stendal, die schon aktiv Einsatzfahrzeuge fahren oder auf ein Fahrzeug eingewiesen zu werden, neben den laufenden Einweisungen.

Gestern galt es, neue Kameraden in weitere Fahrzeuge einzuweisen.

Nachdem die Ausbilder, die Besonderheiten von Fahrzeuggestell, Höhe des Fahrzeuges, Sonderausstattungen wie Fahrzeugpumpe oder Seilwinde den "Lehrlingen" nahegebracht hatten, ging es an das Praktische. Alle Aggregate, welche das jeweilige Fahrzeug hat, wurden noch einmal unter die Lupe genommen und deren Funktionen ausgeführt.

Mit der monatlichen Sirenenprobe des Landkreises Stendal wurde unsere Mittagspause mit unserer "Hauseigenen" Sirene auf unserem Schlauchturm eingeleutet. Dieses Signal konnte keiner überhören 🤣.

Nach einer Stärkung, zubereitet von 2 fleißigen Frauen unserer Frauengruppe, ging es zu den Stadtwerken Stendal. Vor Ort bei den Stadtwerken angekommen, ging es darum, den Kameraden auch die Handhabung der Schaumanlage zu zeigen.

Wieder angekommen am Feuerwehrgerätehaus, wurde die Einsatzbereitschaft der einzelnen Fahrzeuge wiederhergestellt. Ein spannender und anstrengender Ausbildungstag, der zu Ende ging.

Wir danken den Stadtwerken für die Bereitstellung des Platzes.



Weitere Einträge

Ausbildung des Gefahrgutzuges

Am 21.06 fand eine Ausbildung des Gefahrgutzuges der Freiwilligen …

Aufbau Auffangbehälter

Am vergangenen Dienstag beschäftigte sich der 2.Zug, während des …

Einsatz 2024 / Übung

13.05.2024 - In einer Übung wurden alle Tanklöschfahrzeuge, die in der …

Einsatz 2024 / 135

13.05.2024 - Handelte sich um angebranntes Essen.

Einsatz 2024 / 134

13.05.2024 - Tragehilfe für Rettungsdienst geleistet

Einsatz 2024 / 133

10.05.2024 - Kein Bericht

Einsatz 2024 / 132

10.05.2024 - Wasser durch Feuerwehr abgestellt